Unsere Angebote

Die Perspektive – ein fachliches Zuhause - GmbH unterhält derzeit die folgenden stationären Leis­tungsangebote im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe:

 

Wohngruppe Haus Walle  (Aurich-Walle; 8 Plätze):      

Die Wohngruppe Haus Walle bietet Platz für 8 Kinder und Jugendliche, die vorerst nicht in ihr Herkunftssystem zurückkehren können. Es sind oft  Kinder/Jugendliche, die schon andere Betreuungsformen erlebt haben  und diese Chance für sich  noch nicht nutzen konnten. Sie erhalten im Alltag eine engmaschige Begleitung, um so über immer wieder kehrende Bindungsangebote Geborgenheit zu erfahren und Beziehung aufzubauen. Diese Beziehung wird so als exemplarischer Lernort genutzt.

 

Die Kinder und Jugendlichen erhalten Unterstützung bei dem Besuch von Schule, Ausbildung oder anderen tagesstrukturierenden Maßnahmen. Über einen klaren Zeitrahmen hinweg kann auch im Haus eine entsprechende Tagesstruktur eingeübt bzw. aufrechterhalten werden.

Die weiteren Ziele werden gemeinsam in der Hilfeplanung festgelegt.

Auch Kinder/Jugendliche mit psychiatrischen Auffälligkeiten finden hier Aufnahme.

 

Wenn die Jugendlichen nicht mehr in ihr Herkunftssystem zurückkehren können, werden sie von uns entsprechend in die Selbständigkeit begleitet. Dies geschieht zunächst über einen Außenwohnplatz und dann über Fachleistungsstunden.

 

Wohngruppe Haus Fenne  (Aurich-Wiesens, 8 Plätze):           

Die Wohngruppe Haus Fenne bietet Platz für 8 Kinder und Jugendliche, die vorerst oder auch langfristig nicht in ihr Herkunftssystem zurückkehren können. Hier finden auch Kinder/Jugendliche Aufnahme, die oftmals als „hoffnungslose Fälle“ eingestuft wurden. Sie erhalten hier  eine Chance, Geborgenheit zu erfahren, Bindung und Beziehung aufzubauen und gemeinsam mit den Mitarbeitern  neue Perspektiven zu entdecken und an ihnen mitzuwirken. Hier im Haus werden auch vermehrt tagesstrukturierende Maßnahmen angeboten, da viele der Kinder/Jugendlichen erst wieder an eine feste Tagesstruktur gewöhnt werden müssen oder aber diese konsequent aufrecht erhalten werden muss.

 

Die weiteren Ziele werden gemeinsam in der Hilfeplanung festgelegt.

Auch Kinder/Jugendliche mit psychiatrischen Auffälligkeiten finden hier Aufnahme.

 

Wenn die Jugendlichen nicht mehr in ihr Herkunftssystem zurückkehren können, werden sie von uns entsprechend in die Selbständigkeit begleitet. Dies geschieht zunächst über einen Außenwohnplatz und dann über Fachleistungsstunden.

 

Wohngruppe Haus Nesse (Dornum-Nesse, 8 Plätze):

Das Angebot des Haus Nesse richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren, die aller Vorraussicht nach nicht in ihr Herkunftssystem zurückkehren können und hier auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleitet werden. Dieses Angebot ist auch für unbegleitete Flüchtlinge gedacht: entweder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge oder aber für junge Erwachsene, die nun volljährig sind und weitere Unterstützung benötigen. Darüber hinaus richtet sich das Angebot an junge Erwachsene aus anderen Gruppen, die entsprechende Begleitung für das Einüben des selbstständigen Lebens benötigen.

 

Die weiteren Ziele werden gemeinsam in der Hilfeplanung festgelegt.

Auch Jugendliche/junge Erwachsene mit psychiatrischen Auffälligkeiten finden hier Aufnahme.

 

In allen Häusern kommt dem stabilen Bindungsaufbau der BetreuerInnen zu den Kindern und Jugendlichen eine zentrale Rolle zu. Aus diesem Grund arbeitet die Einrichtung mit dem Bezugserziehersystem. Viele der Kinder/Jugendlichen, die wir betreuen, konnten in ihrer bisherigen Biographie kaum stabile Bindungserfahrungen sammeln. Somit ist es wichtig, immer wieder sichere Bindungsangebote (Brisch u.a.) zu machen und die Beziehung zur/zum BezugserzieherIn als exemplarischen Lernort für neue, vor allem verlässliche Bindungserfahrungen zu nutzen. Hierbei ist es uns wichtig, neue Interaktionsmuster zu gestalten, die das Kind/den Jugendlichen in seiner Entwicklung fördern.

 

Die Positive Psychologie bildet den Rahmen für die Methoden und Interventionen, die im pädagogischen Alltag angewendet werden. Dies geschieht durch ge­zielte, sehr alltagsnahe Interventionen wie bspw. das Führen eines Sonnentagebuches (Er­folge und schöne Momente niederschreiben) oder durch einen kurzen Tagesrückblick am Abend („Was war heute schön?“ / „Was habe ich heute gut gemacht?“). Positive Erfahrungen und Momente sollen bewusst genossen werden, um hierdurch den Fokus der Kinder und Jugendlichen zum Positiven hin zu verändern. Darüber hinaus werden beispielsweise die Charakterstärken der Kinder und Jugendlichen gefördert.

 

Hier finden Sie uns

Postanschrift:

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH

Kanalstraße Nord 79

26629 Großefehn

Geschäftsanschrift:

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH

Westerwieke II 32

26639 Wiesmoor

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH
Haus Walle

Wallster Loog 11
26607 Walle / Aurich

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH
Haus Fenne

Fenneweg 26
26605 Wiesens / Aurich

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH
Haus Nesse

Wichernstraße 17
26553 Nesse / Dornum

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH
Haus Westerholt

Auricher Straße 4a
26556 Westerholt

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH
Mobile Betreuung MOB Auerk

Kanalstraße Nord 79
26629 Großefehn

Perspektive - ein fachliches Zuhause - GmbH
Haus Ihausen

Augustfehner Str. 87

26655 Westerstede

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

 

Büro:

+49 (0) 4943 / 74990 - 51

+49 (0) 4943 / 74990 - 60

+49 (0) 4943 / 74990 - 67

 

Haus Walle:

+49 (0) 4941 9901586

 

Haus Fenne:

+49 (0) 4941 9905858

 

Haus Nesse:

+49 (0) 4933 9924789

 

Haus Westerholt

+49 (0) 4975 7776453

 

MOB Auerk

+49 (0) 4943 74990 -64

 

Haus Ihausen

+49 (0) 4488 9837040

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Perspektive - ein fachliches Zuhause GmbH